SOFT LIVING PLACES

ÜBER SOFT LIVING PLACES

Soft Living Places entstand im Jahre 2004. Die Philosophie der Hotelkette ist gleichzeitig auch das Credo: eine Beziehung zum Gast aufzubauen und jeden Aufenthalt in ein stilvolles Wohlfühlerlebnis zu verwandeln. Raumatmosphäre, Materialauswahl, Einrichtung, Kulinarium, Personal und Kommunikation — all diese Komponenten ergeben ein symbiotisches Zusammenspiel. Tradition und Understatement — darauf basiert die Philosophie von Soft Living Places in deren Mittelpunkt der Gast, Gastlichkeit und italienische Lebensart steht — damals wie heute.

Zu der Soft Living Places Gruppe gehören zwei historische Hotels, das Hotel Byron in Forte dei Marmi und das Hotel Plaza e de Russie in Viareggio. Das große, moderne Green Park Resort in Tirennia ist eine Wellness- und Freizeitoase.

Wenn Soft Living Places von Gastlichkeit spricht, ist ein grundlegender Aspekt dabei die Küche. Die Hotel-Restaurants zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus — sowohl vom Interieur als auch der Küche selbst, die von Chefköchen internationalen Niveaus geführt werden. Auch Gästen auf der Durchreise bieten sie gastronomische Höhenflüge und große Weine, die selbst die anspruchsvollsten Gourmets zufrieden stellen.